Vier Zeiten

Es war einmal...
Alles beginnt einmal

Die Basis steht. Die wichtigsten Spielmechaniken und Erklärungen zum Hintergrund sind in der Wiki zu finden. Klar, es ist immer noch die Kurzversion, sollte aber für einen Überblick reichen. Beachtet die Seite mit ‘ Inspirationen’ – die Ideen werden dort klar transportiert. Das Glossar ist auch Gold wert und sollte gut verlinkt sein.

Ich kann nur empfehlen vorher schon Ideen zu sammeln. Dabei würde ich mich weniger auf den Charakter konzentrieren sondern mehr auf Orte, Organisationen und Abenteuer. Klassischerweise ist es die Aufgabe des SL dafür zu sorgen, aber nur wenn der Spieler seine Idee klar und direkt vermittelt wird dies im Spiel vorkommen. Zum Beispiel: Hat mein Wechselbalg (oder sein Haufen) einen Bau? Und wenn ja wie sieht dieser aus? Oder noch besser – welchen Bau könnte er/sie erobern? Der Rasende Falke wurde auch beim Glücksspiel gewonnen.

Es gab mal eine Technik namens ‘Blue Booking’ für das Storytelling System. Gemeint war, das der Spieler ein Buch mit Notizen, Geschichten u.Ä. über seinen Charakter führt und so Nebenstränge und das Drumherum seines Charakters beschreibt und dieses Buch dann zum SL geht, um am Spieltisch den Hauptstrang weiter zu verfolgen, ohne dabei Tiefe bei seinem Charakter zu verlieren. Die Wikipedia und Charakters hier sind zwar nicht ein so privat, aber wer hindert einen für seine Ideen einfach Einträge aufzumachen und in seinen Charakter und dessen NSCs was rein zuschreiben? Im besten Falle finden alle das ‘Saugeil’, im schlechtesten wird dieser editiert. Aber selbst nach (Eigen-)editierung ist es ein wichtiger Bestandteil der Spielwelt. Der SL weiß was gewünscht wird und kann darauf eingehen.

Also ich freu mich auf das bald kommende Brainstorming: Es war einmal in der hiesigen Galaxis…

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.