Vier Zeiten

Carsten: Watt noch anstehn tut un so

A40, der ewige Stau, der Himmel über Duisburg - orange

Das mit den Eiern ist ja echt scheiße gelaufen. Die Türen waren ja kein Problem mehr, nachdem dem Kuttenkerl weg war – ich weiß immer noch nicht wie die das hingekriegt haben, ich hatte ja mit Panik schieben zu tun, weil der so komisch gebrüllt hat. Wieder lustige Spielchen mit den Steinmännekes. Aber die Viecher da drinnen waren fies. Vor allem das Hundenmenschengezumpel. Silvano hat es zerlegt (ich hab dann sogar noch den Abgesang machen müssen), trotz seines Wunderswasdasist-Schwerts. Die Feuertuse von den Sommers muss ich jetzt wohl alleine klarmachen. Mit so einem komischen Dimensions-Paternoster haben wir dann seine Leiche und das Schnetzelteil gegen ein Mädel getauscht, das Marianne heißt. ist auch so etwas wie unsereins, mal sehen. Dann sind wir beinahe abgesoffen, weil das Wasser, das an der Decke klebte, plötzlich runterkam. Patte haben wir nebenbei auch noch abgegriffen. ich muss endlich eine Karre kaufen.

Die Rabentante war jedenfalls glücklich und meinte sie mischt beim Wirbelkram nicht mehr mit und organisiert ein paar Teile für das Tor und den Generator. Außerdem sagte sie, wir müssen nach London, aber das, wo auf der Nase gelandet ist. Fanden die vom Hof nicht prickelnd, meinten aber wir sollen mal und sie geben uns das Katzenmädel mit der Rumballerknarre mit. Das ist auch so ein Ding, jetzt muss ich übelst ein Auge auf Harry haben, das knallt bestimmt. Merles Buhmann finden auf die Fresse hauen. Und Emma qualmt zuviel. Lauter Zeug, das ansteht und man kommt zu nix, ständig Stress. Ich glaube, ich brauche Urlaub.

Nee, Witz. Also in dieses komische London tippern, aufpassen, dass Harry von dem Katzenmädel nicht zerholzt wird, das Zeug für Paula erledigen, das Tor und und den Generator basteln und außerdem muss ich mich um meinen Zwilling kümmern. Das ist der Scheißkerl, der soviel Ärger gemacht hat. Genau der. Das ist nicht der Schläfer, der hat das nicht nötig. Schließlich ist das eine verdammte Stadt, wo wir sind. Scheiße, der ganze Pott ist eine.

Aber als erstes mal eine Dusche und einen Kaffee. Was fürs Gemüt wäre auch nicht schlecht. Hm, mies sah die Steffi jedenfalls nicht aus, vielleicht geht da was.

Comments

Geile Nummer, Bruder ;)

S_Ungeziefer ametori

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.