Vier Zeiten

Carstens Notizen

Aus eine recht zerfledderten Berichtsheft

bockmist.
kann ja sein, dass hier die lorelei herumspunst, aber die geschichte ist von siebzehnhundertundirgendwas.
der typ ist getaucht und hat was gesucht und was gefunden – hat er gefunden, was er gesucht hat?
rhein – sagen – alberich – nibelungenhort – hagen von tronje
hagen war eigentlich der held? siegfried und gunther schurken/betrüger/zwielichtig. hagen ehrenvoll? hat nie echte probleme wg. siggi gehabt bis kriemhild rache.
niebelungenhort im rhein versenkt. bei lôche. loch. lorch? lorch liegt nebenan. was war in dem schatz? kann es fee holen/machen? schatz das problem? schatz verflucht. alberich deshalb hier? schatz wurde ihm geklaut von siggi.
hat junge schatz gesucht? lorelei gefunden? oder etwas, das sie gerufen hat?

Comments

Wo ist bloß mein Aluminiumhut?

Carstens Notizen
 

Naja, dass Alberich den Hort, also seinen Schatz wiederhaben will, ist vermutlich gar nicht so weit hergeholt, ebenso wenig, dass er sich nicht zufällig genau da niedergelassen hat. Und Hagen war der mit dem Schwartalfenblut (nach einigen Quellen).
Und da die Tarnkappe zu dem Schatz gehörte, warum vielleicht nicht auch ein magischer Kamm (oder Spiegel)?
Davon ab wird unser Alberich linguistisch und mythologisch mit einem gewissen Herrn Oberon in Verbindung gebracht…
Alleine das lässt mich schon hoffen, dass unsere Aluminiumhüte magisch sind.

Carstens Notizen
S_Ungeziefer ametori

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.